Ein Rpg Forum in der Welt von Sword Art Online
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 10 Benutzern am So Feb 07, 2016 7:09 am
Toplist
Die neuesten Themen
» Engelskuss
Mi Mai 04, 2016 10:33 pm von Gast

» Sailor Moon - The Curse of Senshi (Anfrage)
Mi Apr 20, 2016 2:02 am von Gast

» Symmetry - when it's too dark to see [Auflösung der Partnerschaft]
Do Apr 14, 2016 3:58 am von Gast

» Auflösung der Partnerschaft
So Apr 10, 2016 4:08 am von Gast

» Pokémon Germany | Anfrage
So Apr 03, 2016 6:03 am von Gast

» Beginn eines neuen Abenteuers
Do März 17, 2016 2:52 am von Ren

» Errungenschaften einlösen
Fr März 11, 2016 7:41 am von Chiaki

» Jinsei & Shikyo
Mi März 09, 2016 1:30 pm von Gast

» The Beta-Boy and the Newcomer~
Mi März 09, 2016 9:15 am von Asuna


Austausch | 
 

 Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Viper

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.16

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: -
Health Points:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   Fr Feb 19, 2016 8:31 pm




Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen


» ZEITRAUM: 6. November 2022
» ORT: Stadt der Anfänge
» UHRZEIT: Beginn ca. 16 Uhr
» TEILNEHMER: Isamu (Koizumi Asuka) & Viper (Kanbara Hikaru)

Seit 13 Uhr ist Sword Art Online gegangen und viele Spier haben sich pünklich auf die Minute eingeloggt, natürlich tauchen nach und nach Nachzügler auf, die Aufgrund ihres Reallife sich erst etwas später hatten einloggen können. So ist Viper erst seit kurzer Zeit im Game, hatte er noch einiges erledigen müssen und bei Isamu schien es auch das selbe. Doch das die beiden sich begegnen würde, nun das war nicht zu erwarten gewesen. Was wohl darauß wird?


_________________
Xx Steckbrief xX

Xx "Sprechen" x //Denken// x NPC xX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.16

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: -
Health Points:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   Fr Feb 19, 2016 9:00 pm

001 | Isamu & Viper

Hausaufgaben konnten wirklich lässtig sein, aber daran konnte der 16 jährige Oberschüler auch wirklich nichts ändern. Nur eben seufzen und grübbeln was er so machen konnte, na ja immerhin hatte er das ganze für heute hinter sich. Daher konnte er sich nun endlich voll und ganz auf SAO konzentieren, bis jetzt hatte er wirklich noch nicht so viel zu Gesicht bekommen, aber da er keiner der Beta-Tester war, daher fand er das ganze ja einfach nur Atmenrauben. Aber er mochte eine Sache nicht so sehr, da er erst im September geburtstag hatte, daher gehörte er zu denen die etwas älter in der Klasse waren. Aber es war immer so, immerhin begann in Japan das Schuljahr am 1. April, was bedeutete das sich nach wie vor in seinem ersten Jahr befand, war er doch erst vor wenigen Monaten an die Oberschule gekommen. Der Stoff hatte es eindeutig in sich und daher war das hier ein verdammt guter ausgleich zur entspannung, das konnte noch lustig werden. Immerhin war das Spiel das erste seiner Art und daher wollte er nur zu gerne raus und sich auf die Monster stürzen, aber nicht alleine das machte nicht so viel Spaß als wenn eine weitere Person dabei wäre.

So momentan war er noch alleine, er hoffte es würde sich ändern. Aber hier stand ihm wirklich sein eigener Charakter doch etwas im Weg, er war sich ziemlich sicher das er eine fremde Person sehr angehen würde und damit es wohl damit Enden würde, das er sich alleine auf den Weg machte. Ändern konnte er sein Wesen leider nicht, hatte es auch augenblicklich durch, aber vielleicht. Nur ganz vielleicht und in 5 Prozent der Fälle, vielleicht fand sich doch jemand. Na ja, egal. Er würde sicherlich kein Glück haben, also tat er das ganze mit einem etwas lässtigen Schultern zucken ab. Es war eindeutig er sollte nicht so negativ denken, aber war doch war.

Natürlich war es aber doch so dass er nun die Arme vor der Brust verschränkte sich nun im anschluss etwas die Haare raufte und ein argg von sich gab. Nur kurze Zeit später atmete er aber dann auch wieder durch, schloss für einige Augenblicke seine Augen und öffnete sie langsam wieder. Nur nicht aufregen, dann blickte er an sich herunter, es war immer noch etwas komisch das ganze aus der ego-Perspektive zu sehen, solche Spiele spielte er normalerweise nicht, er mochte sie nicht. Aber das hier war wieder etwas anderes. Aber wenigstens hatte er bei der Erstellung seines Avatars Viper ganz genau darauf geachtete das dieser in keiner Weise auch nur im Ansatz weiblich wirkte, das wäre ja noch schöner wenn man ihn INgame auch noch für ein Mädchen halten würde, nein danke. Vielleicht sollte er sich aber doch endlich mal die Haare schneiden lassen. Wobei nein. Lieber doch nicht, im waren seine langen Haare nun einmal Wichtig und daher würde er auch weiterhin in Kauf nehmen für ein Mädchen gehalte zu werden, nur eben weil er nicht auf seine Haarlänge verzichten wollte. Wenn er sie in die Kaputze steckte, dann sah er nur noch aus wie ein etwas femininer Junge, hier drinnen war es nicht so. Also war die Sachlage klar, nun sollte er aber endlich mal weiter gehen und nicht stehen bleiben, er wollte weiter erkunden gehen.

_________________
Xx Steckbrief xX

Xx "Sprechen" x //Denken// x NPC xX


Zuletzt von Viper am Sa Feb 20, 2016 3:01 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isamu

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.02.16
Alter : 25

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: /
Health Points:
200/200  (200/200)

BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   Fr Feb 19, 2016 11:19 pm

Isamu konnte es nicht fassen. Seine Familie war wirklich die beste. So enttäuscht wie Isamu nach der Schule war, als das Spiel SAO bereits ausverkauft war als er endlich im laden war, so glücklich war er nun, dass sein großer Bruder es ihm besorgt hatte. Dabei hatte Isamu nicht einmal Geburtstag. Es war genial. Nachdem Essen hatte Isamu sich gleich mit dem Packet in sein Zimmer zurück gezogen. Allerdings hatte er versprochen erst die Hausaufgaben zu machen. Was wirklich schwierig war. Viel zu aufgeregt war er wegen dem Spiel. Renge war bestimmt schon online. Allerdings konnte Isamu so auch die zeit nutzen sich Gedanken um seinen Charakter zu machen. Es musste unbedingt ein Schwertkämpfer sein. Laut Range musste man aber das Krummschwert nutzen um in späteren Levels ein Katana zu bekommen. Irgendwie seltsam. Aber an sich nicht schlimm. Zumindest der Waffenstil war somit klar. Isamu saß fleißig an seinen Hausaufgaben. Bis diese endlich fertig waren. Erst danach begann er alles aufzubauen. Freute sich wie ein Kind zu Weihnachten. Das war schon etwas untypisch für ihn. Dennoch konnte er es einfach kaum erwarten. Als alles vorbereitet war, hatte er sich in sein Bett gelegt und das Gear aufgesetzt. Tief durch geatmet startete das Spiel. Als er die Augen öffnete war er im Erstellungsbildschirm. Kaum war dies fertig war es als wäre er an einen Ort teleportiert worden. Er spürte den Boden unter seinen Füßen. Die frische Luft und die Sonnenstrahlen auf seiner haut. Erstaunt sah er an sich herab, bevor er sich umsah. Eine landschaftliche Gegend. Wobei eine Stadt zu sehen war. vermutlich die Stadt der Anfänge.
"Wahnsinn.", hauchte er. Wie real es sich anfühlte. Sich in die Haare gefasst schaute er sich eine der roten Haarsträhnen an. Die mittellangen Haare warne lang genug dafür. Sicher waren seine Augen dann nun auch himmelblau. Isamu betrachtete auch ob seine Kleidung genauso war, wie er es sich ausgesucht hatte. Wirklich perfekt.
Im Moment war er noch alleine. Jetzt musste er erst einmal zu der Stadt. Also ging er los. Irgendwie war er immer noch wahnsinnig aufgeregt. Das war so neu. Fühlte sich bereits jetzt so echt an. nach einigen Metern entdeckte er auch noch einen anderen männlichen Charakter. Scheinbar auch ein Neueinsteiger. Zumindest hatten sie dasselbe Ziel.
Ob er ihn ansprechen sollte? In diesem spiel war Teamwork auch sehr wichtig. Vor allem in den höheren leveln. Denn leider war Isamu ja kein Beta-Tester. Kurz überlegt entschloss er sich den anderen Spieler anzusprechen. Das wird schon nicht gleich in einem Chaos enden.
"Hallo, ich bin gerade hier angekommen. Mein Name ist Isamu.", stellte er sich gleich vor. Obwohl es ihm nicht ganz so behagte einfach so auf andere zuzugehen. Das machte er im realen leben ja auch nicht. Online war es anders. Die Anonymität gefiel ihm. Selbst wenn man hintergangen wird und es zu einem Game Over kommt, konnte man neu anfangen und den Verräter dann einfach ignorieren.

_________________
"reden"~ //denken//~ handeln
#ff0000 ~ Steckie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.16

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: -
Health Points:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   Sa Feb 20, 2016 12:47 am

002 | Isamu & Viper

Viper hatte sich dazu entschieden seinem Avatar schwarze Augen zu geben, dafür aber hatte er die Haare in ein dunkles Blond gefärbt und dem ganzen noch eine seitliche schwarze Strähne verpasst. So fiel er eher durch die Haare auf, als wie im Realen Leben durch seine ungewöhnlich kräftig gefärbten Augen. AUßerdem war die Farbe hier im Ingame ja nicht die Welt, hier war das nicht so dass man aus dem rester fiel, wenn man keine schwarzen Haare und dunklen Augen hatte. Nein das war nicht so und das fand der 16-jährige wirklich verdammt cool.

Er war noch ziemlich am grübbeln als er angesprochen wurde, dummerweise erschreckte er sich dadurch auch, zuckte sichtlich zusammen und promt durch seine harte Schale der agressivität fuhr er den anderen auch gleich im nächsten Moment an. So war Viper eben, schützte seinen extrem verletzten Kern so gut es ging und ging aus eben diesem Grund sofort alle anderen an.

"Sag mal hast du sie noch alle, musst mich nicht so erschrecken. Mensch hast du keinen Anstand gelernt", es war wie gewohnt reflecks, aber im nächsten Moment war er dann auch schon wieder ruhig, sicherlich mochte der andere es nicht angesplaumt zu werden. "Hmpf", grummelte er dann. "Viper. Viper mein Name", schob er dann schließlich desinteressiert und fast schon nebensächlich auf die Vorstellung hinter her. Er war wirklich bissig wie eine Viper, daher passte der Name wie die Faust aufs Auge. "Freut mich Isamu", der Satz klang von der Wortwahl nett, aber die tonlage war verdammt bissig und etwas sarkatisch. "...nicht", damit hatte man die auflösung, musste der momentane Blondschopf auch gleich wieder jeden von sich wegkicken.

Aber das war wieder einmal so typisch für ihn, da hatte er seine harte Schale und die sorgte erst einmal richtig dafür das er überhaupt keine Freunde fand, einfach weil die meisten von ihm abgeblockt wurden und ihn dann einfach nicht mochten. Wer mochte es den schon so unglaublich unfreundlich angegangen zu werden? Ehrlich gesagt doch niemand und daher war Viper auch ziemlich oft alleine. Es setzte ihm zwar zu, aber seine Umgebung kümmerte es nicht und er tat ja schließlich auch so als würde ihn das ganze überhaupt nicht kümmern, dabei kümmerte es ihn sehr wohl und er hoffte wirklich das es mal jemanden geben würde den er eben nicht durch seine Art vergraulte. Aber bei Isamu glaubte er schon jetzt das er es mal wieder geschaft hatte, dabei hatte er eigentlich doch überhaupt nicht so unfreundlich sein wollen. Aber das erschrecken war schon ein Ansatz gewesen um fies zu dem anderen zu sein. Innerlich tat es ihm auch wirklich schrecklich leid, aber an seiner harten Schale konnte er doch auch nicht ändern. Er beherrschte sich aber recht gut udn seufzte daher nun auch nicht tonlos, er ging ja wirklich davon aus das er es mal wieder schrecklich vermasselt hatte.

Schließlich fuhr er sich aber durch die Haare, schloss für einen Moment die Augen und legte die Hand auf seinen Dolch welcher an seiner Hüfte neben den Taschen die jeder zu Anfang erhielt befestigt war. Unschlüssig tippte er auf den Dolch, dann stemmte er in die Hände in die Hüfte, öffnete die Augen und blitzte den anderen an. "Wenn du mir nicht im Weg stehst können wir gerne Mobs zusammen kloppen", kam es nun leicht ignorant und minimal agressiv von ihm. Es war ein Angebot auf seine eben agressive Art und Weise. So war er nun eben.

_________________
Xx Steckbrief xX

Xx "Sprechen" x //Denken// x NPC xX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isamu

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.02.16
Alter : 25

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: /
Health Points:
200/200  (200/200)

BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   Sa Feb 20, 2016 4:07 am

002| Viper & Isamu

Dieser junge vor ihm war ziemlich auffällig. Allerdings nur wegen den Haaren. Blond mit einer schwarzen Haarsträhne. Vielleicht mochte der ja Punk? Allerdings waren Isamus rote Haare auch nicht besser. Wobei online gibt es da keine Grenzen. Man hatte sich ja sogar weiße Haare oder lilane aussuchen können. Die Vielfalt dieses Spiels war außergewöhnlich. Bestimmt hat es unglaublich viel Arbeit gekostet. Isamu fand es jedenfalls alles sehr beeindruckend.
Als er nun diesen Fremden ansprechen wollte, fuhr dieser ihn gleich an. Sofort ging Isamu ein Schritt zurück und fasste an den Schwertgriff seines Krummschwertes, welches an seiner rechten Seite am Gurt befestigt war. Im ersten Moment hatte er wirklich gedacht auch gleich angegriffen zu werden. Weshalb er eher skeptisch diesen Jungen ansah. Allerdings blaffte der ihn nur an.
//Was hat der denn für ein Problem? Ich hab ihn doch nur angesprochen und wollt ihm nichts. Echt kein Grund mich gleich so anzufahren.//, regte er sich innerlich auf. Für einen Moment blieb seine Hand auch bei seinem Schwert. Besonders als er sah wie der Andere seinen Dolch antippte. Eine reine Nahkampfwaffe. Ziemlich geringe reichweite. Sein Abstand den er gerade hatte würde locker ausreichen um den Anderen vorher mit dem Krummschwert zu verletzen oder aus dem Game zu befördern. Von daher konnte Isamu relativ gelassen sein. Obwohl sein misstrauen ihm gebot vorsichtig zu sein. Wer wusste schon wie flink der Junge war. Welcher sich nun als Viper vorstellte. Immer noch ziemlich bissig.
//Passender Name für den. Der sollte sich mal wieder einkriegen.//, schoss es ihm durch den Kopf. Allerdings musste er auch an seinen Bruder denken. Wie oft hatte er ihm gesagt nicht so misstrauisch zu sein. Es wäre wichtig nicht vorschnell zu urteilen. Eigentlich hatte der ja Recht. Warum musste der erste Spieler auf den Isamu traf denn gleich so ein aggressiver Kerl sein? Wenn auch nur verbal. Tief durch geatmet nahm er die Hand vom Schwert.
"Entschuldige, wenn ich dich erschreckt habe, Viper. Das lag mir wirklich nicht im Sinn. Ich habe auch nicht vor schon jetzt einen Streit anzufangen.", erklärte er. Vielleicht hatte er ihn ja wirklich einfach auf dem falschen Fuß erwischt. So etwas konnte vor kommen.
Doch dann machte der Blonde einen etwas seltsamen Vorschlag. Was Isamu deutlich verblüffte. Bestimmt sah man ihn die Überraschung mehr an, als er wollte. Dann lächelte er aber.
"Na so lange du mir nicht auch im weg steht hätte ich nichts dagegen.", antwortete er ehrlich. Reichte Viper auch die Hand.
"Lass uns noch mal von vorne anfangen. Zu zweit macht das Spiel doch viel mehr Spaß.", meinte er. Er sollte ihn dann aber auch zu seinen Kontakten hinzufügen. Damit sie leichter Kontakt aufnehmen können im Laufe des Spiels. Sofern denn das auch wirklich okay für den Anderen war. Im Moment schien dieser nämlich eher widerwillig. Ein bisschen erinnerte es ihn an sich selbst. In der realen Welt war er auch eher abweisend. Traute niemanden über den weg. Nur online fühlte er sich freier und konnte aus diesem Selbstschutzpanzer raus kommen. Was vermutlich einer der Gründe war, warum seine Brüder ihn diese Spiele spielen liessen. Es half natürlich auch, dass seine Schulnoten gut waren. Eben nicht unter seinem Onlinespielen litten.

_________________
"reden"~ //denken//~ handeln
#ff0000 ~ Steckie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper

avatar

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.16

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: -
Health Points:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   Sa Feb 20, 2016 4:37 am

003 | Isamu & Viper


Ohm Hallo. Wie bitte. War das jetzt echt wahr, wirklich und wahrhaftig. Er war das verhalten von so anderen gewohnt, wie sein eigenes, aber dann kam so einer an? Da reagierte er so wie normal mit seinem Schutzpanzerverhalten und dann gab es wirklich jemanden der nicht sofort reis aus nahm? Das machte ihn wirklich sprachlos, für einen Moment öffnete er den Mund und schloss diesen dann wieder, einfach weil er keine Ahnung hatte was er den jetzt sagen sollte. Mal ehrlich er hatte nicht damit gerechnet und so ein Verhalten war ihm bis jetzt auch noch nicht untergekommen. Wer war dieser Rotschopf nur das er mit dem Verhalten so leicht umgehen konnte. Eigentlich gedacht der andere würde ihm gleich mit der Klinge an den Hals springen, aber nein. Der andere musste eine unglaubliche Beherrschung und Kontrolle über sich selbst haben, er war ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt davon, auch wen er das niemals freiwillig zugeben würde.

Warum aber sollte er auch? Das würde sicherlich nicht gut zu passen und seine Schale war nun einmal ziemlich hart, dafür aber sein Kern umso weicher. Schließlich hob der andere ihm die Hand hin und er nahm diese nach einigen Augenblicken dann auch endlich an, zwar schaute der andere selbst etwas verblüft über seinen eigenen Vorschlag drein, aber es war doch schließlich so das er Viper für einen deutlich längeren Moment die Worte geraubt hatte die er eigwentlich sagen wollte.

Er atmete durch. "Kay. Sorry das ich dich so angepflaumt habe, aber ich habe mir so ein agressives Verhalten zugelagt. Normalerweiße suchen alle nach meiner Agressiven Begrüßung das weite oder aber wollen mich umlegen", sagte er dann und klang am Ende sogar schließlich ein Stück feixend. Es kam öfters vor als man dachte und er war sich irgendwie sicher das sich der andere das denken konnte. Nun aber klang er auch weniger bissig, aber der andere musste nach wie vor dann und wann mit seiner scharfen als auch agressiven Art umgehen müssen. So war Viper nun einmal, der andere hatte einen guten Start hingelegt, doch die Schale zu knacken dauert recht lange.

Nun ja, damit aber war erst einmal dieser Punkt geklärt. "So wie ich sehe hast du ein Krummschwert dabei, schon ein Ziel im Auge? Ich habe gehört das man Monster zähmen kann, das find ich richtig interessant. Daher frage ich mich wirklich ab wann diese Möglichkeit besteht", kam es für den Moment ganz normal von ihm. "Uhm ne Ahnung ab wann es Quest gibt? Hab gehört das die am Anfang noch nicht vorhanden sind, damit man die Welt in aller Ruhe selbst ohne irgendwas erkunden kann. Auf der anderen Seite muss man sich die Level damit doch etwas härter erarbeiten. Aber so macht das sicherlich auch einiges mehr an spaß", sprach er dann schließlich zu dem anderen, für dem Moment fiel er aus seiner Agressiven Rolle, aber dann fiel es ihm auf, er räusperte sich kurz. "Auch wenn ich nicht glaube dass ich es nötig habe", meinte er dann shcließlich ziemlich herablassend, man hatte wirklich richtig gemerkt wie er wieder auf Distanz ging und sich hinter seinem Verhalten zu verstecken schien.

_________________
Xx Steckbrief xX

Xx "Sprechen" x //Denken// x NPC xX
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isamu

avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 07.02.16
Alter : 25

Charakter der Figur
Level: 1
Gilde: /
Health Points:
200/200  (200/200)

BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   So Feb 21, 2016 6:23 am

003| Viper& Isamu

Irgendwie sah es lustig aus wie der bissige Kerl sprachlos war. Nur weil Isamu Verständnis zeigte. Der Blick war wirklich Gold wert. Bestätigte aber auch diese kleine Vermutung Isamus. Der Junge wollte nur sich selbst schützen. War deshalb abweisend und bissig. Auch wenn es trotzdem nicht die feine Art war einen Fremden so an zu blaffen. Allerdings schaffte Viper es ja auch Isamu kurz enorm zu Überraschen. Denn dieses Angebot hätte er wirklich absolut nicht erwartet. Andererseits war es ganz gut als Neulinge zusammen zu halten. Da sie sich auch später eingeloggt hatten, zumindest Isamu hatte das, waren andere Spieler ihnen etwas zuvor gekommen. Je nachdem wie schnell die sich Leveln konnten, könnte es bereits auf der ersten Ebene schwer für Neulinge werden.
//Wenn ich Renge gefunden habe werde ich mir da keine Sorgen mehr machen müssen. Als Beta-Tester ist der mir so wieso schon weit voraus. Unfair.//, dachte er sich dabei. Auch wenn das nichts mit Viper zu tun hatte, der vor ihm stand. Erneut wurde Isamu überrascht. Denn Viper stimmte nicht nur zu. Er entschuldigte sich sogar für die fiese Art von eben. Daraufhin musste Isamu einfach lächeln. Besonders bei dem kleinen Scherz am Ende.
Das glaub ich, Wenn ich ehrlich bin fällt es mir auch schwer mit anderen in Kontakt zu treten. Ich trau denen nicht so sehr. Nur Online komme ich leichter aus mir raus. Dadurch kann ich dich durch aus verstehen. Außerdem bin ich ja nicht aus Zucker.“, sagte er dazu. Grinste etwas schelmisch. Was konnte es schon Schaden ehrlich zu sein? Selbst wenn er nett zu Viper war, vertraute er ihm dennoch noch nicht richtig. Es war eher eine Akzeptanz des Anderen. Vertrauen musste einfach verdient werden. Wer weiss wo das hinführt. Ausschließen sollte man keine Möglichkeit von vorne herein. Dem entsprechend  hoffte Isamu schon, dass Viper und er gut mit einander auskommen werden.
Dann jedoch schien die Neugierde den Blonden zu übermannen. Der fing an über ihre Ausrüstung und Ziele zu sprechen. Kurz sah Isamu deshalb zu seinem Krummschwert. Noch war es die Standardausführung. Aber sobald es geht wird er sich ein besseres besorgen. Vielleicht sogar bald ein Katana.
Also ich habe vor den Katana-Styl zu erreichen. Das passt einfach gut zu mir. Allerdings werde ich dafür ein paar Level noch brauchen. Vermutlich noch 6 oder 7 Level.“, vermutete er bezüglich seines eigenen Zieles. Das Viper Monster zähmen wollte fand er äußerst interessant. Sicher gab es so etwas nicht gerade häufig.
Vermutlich musst du dafür ein höheres Level haben. Vielleicht Level 10 oder so. Da es bestimmt ein seltener Skill ist. Was für Monster möchtest du denn zähmen?“, fragte er nun neugierig. Bestimmt konnte man sich da auch spezialisieren. Solche Games boten in so einem Fall eigentlich immer viel Freiraum. Je stärker das Monster desto höher wird Vipers Level sein müssen. Allerdings vermutete Isamu das nur, Es klang auf jeden Fall sehr interessant. Für den Moment wirkte es so, als wäre auch Viper nun offener. Stellte dieser doch so viele fragen.
Also vermutlich werden die ersten Quest nach ein paar tagen frei gegeben. Im Moment hat das Spiel viel Ansturm an Neulingen. Da haben die Entwickler, Techniker und so weiter viel zu tun um die Server am laufen zu halten ohne das die überlastet werden. Sicher kennst du das auch. Wenn sich zu viele Leute auf einen Server anmelden bricht der zusammen und man fliegt raus. Das wollen die hier vermeiden. Sobald also etwas ruhe eingekehrt ist wird es auch sicher die erste Quests geben.“, vermutete Isamu. Auch wenn das eher etwas aus der Luft gegriffen war. Manche gingen aber wirklich so vor. Die ersten Quests gab es erst ein paar Tage nachdem offizielle Release. Bis dahin konnte man aber wenigstens schon Bekanntschaften schließen und die erste Ebene erkunden. Als Viper dann in seien harte Schale zurück kroch schüttelte Isamu kurz den Kopf. Lächelnd sah er den Blonden an.
Sollen wir in die Stadt rein oder uns die Umgebung ansehen? Vielleicht treffen wir sogar schon auf ein Monster. Wäre doch interessant zu sehen wie weit wir kommen.“, schlug er vor. Zudem konnten sie so testen wie gut sie zusammen arbeiten konnten. Erst danach würde er Kontaktdaten mit Viper austauschen. Ohne Kontaktdaten könnte es sonst später schwierig werden einander wieder zu finden. Schließlich werde sie wohl kaum sich jeden Tag zur selben Zeit einloggen und dann am selben Ort auftauchen. Deshalb wollte Isamu Mal testen wie gut die Zusammenarbeit klappte. Renge konnte sicher noch etwas länger in der Stadt warten. Oder ihn suchen kommen. Letzteres wäre bestimmt schwierig. Wer wusste schon wie groß diese Ebene war. Ein bisschen trieb Isamu auch die Neugierde an. Er wollte mehr von dieser Ebene sehen. Die Entscheidung überließ er Viper. Wenn der lieber erst einmal in die Stadt wollte, würde Isamu das akzeptieren. Dort gab es mit Sicherheit auch genug zu entdecken. Von dem was er bisher sah, war er zumindest sehr beeindruckt.
//Diese Stadt ist wirklich unglaublich schön. Das nur von außen. Bestimmt ist in der Stadt auch viel los.//, überlegte er sich. So schnell wird er sich heute bestimmt nicht ausloggen. Dafür waren diese Eindrücke viel zu schön und aufregend.
Ist also ganz deine Entscheidung.“, erwähnte er noch. Nicht das dieser Viper sich noch übergangen fühlte wenn Isamu einfach alles bestimmte. Auch wenn Isamu zugeben musste lieber die Umgebung erforschen zu wollen. Zum einen würde das bestimmt beim Leveln helfen und zum anderen war er zu neugierig. Sich umgesehen war alles hier so echt. Als wäre er wirklich in einem fremden Land vor den Toren einer großen Stadt. Einer riesigen Stadt. Der frische Luftzug, der ihm entgegen kam liess ihn für den Moment die Augen schließen. Es roch auch so frisch. Genauso wie er es sich in der Natur vorstellt. Nach Gras und Blumen.
Hier ist es doch unglaublich schön. Ganz anders als in der Großstadt.“, stellte er unbewusst laut fest. Er wollte das eigentlich nicht aussprechen. War ihm einfach raus gerutscht. Hoffentlich machte sich Viper nun nicht über ihn lustig. Leider war Isamu halt ein Großstadtkind. Da war so etwas wie hier eben überwältigend für ihn. Was auch mehr an der Technik lag die dahinter steckte. Mit Sicherheit könnte man diese Technologie nicht nur für Games verwenden. Es wäre sicher auch möglich körperlich beeinträchtigten Menschen so eine Alternative zu geben. Ihnen zu zeigen wie es sich anfühlt zu laufen oder zu sehen. Je nachdem was ihnen fehlte. Vielleicht ging auch nun die Fantasie mit ihm durch. Besser er dachte nicht mehr darüber nach.

_________________
"reden"~ //denken//~ handeln
#ff0000 ~ Steckie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen   

Nach oben Nach unten
 
Von giftgrünen Seen und schwarzen Edelsteinen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sword Art Online ~ Infinity Moment :: Aincrad~ das schwebende Schloss :: Ebene 1 :: Stadt der Anfänge-
Gehe zu: